• Christof Weihe
  • Dennis Schneiders
  • Jaqueline Walter

Ein erfolgreiches Fahrturnier gab es Pfingsten 2007 auf dem Gelände der Fa. GEWE in Minden zu sehen.

Pferde-Fahrsport vom Feinsten gab es wieder vom 25.05. - 28.05.2007 auf dem Gelände der Firma GEWE Selecta in Minden. Dort richtete der PZRuF Friedewalde e.V. wieder ein Fahrturnier der Klasse S für 1-spänner Ponys, 2-spänner Ponys, 4-spänner Ponys, 1-spänner Pferde und 2-spänner Pferde mit Weltmeisterschaftssichtung aus.

Nebeneinander liegende Dressurplätze und anspruchsvolle Geländehindernisse auf einem gut einsehbarem Areal von ca. 30.000 m² konnten wieder für Spannung bei Fahrern und Zuschauern sorgen.

Nach den Dressurprüfungen am Freitag und Samstag startete am Sonntag für alle Anspannungsarten die Geländefahrt. Die Geländestrecke durch Kutenhausen und Umgebung führte zu 90% über Graswege und hat eine Länge von insgesamt ca. 13 km (gegliedert in 3 Phasen).

Das Hindernisfahren bildete am Montag den Abschluss des erfolgreich verlaufenen Turniers.

Wir freuen uns hier über ein durchweg positives Echo aus dem Fahrerlager über den gesamten Verlauf des Turnieres, wenn auch der Wettergott ein paar mal zugeschlagen hat.

Auch sonst wurde auf dem Gelände der Fa. GEWE viel geboten. Angefangen bei unserer schönen Cafeteria ging das Angebot über Bratwurst mit Pommes, Crêpes und Pizza bis hin zu Hamburgern, Hotdogs und Gyros, so dass für das leibliche Wohl in ausreichendem Maße gesorgt war.

In der großen Wintergartenausstellung konnten sich interessierte Besucher fachkundig beraten lassen und schon einmal einen ersten Eindruck von den „neuen 4 Wänden“ in den Ausstellungswintergärten gewinnen. Neben Wintergärten, Haustürvordächern, Haustüren usw. wurden auch Terrassenüberdachungen gezeigt.

Für die Freunde des Fahr- und Pferdesports gab es vor dem Turniergelände Aussteller, die neben Kutschen, Kutschenzubehör, Geschirre, Reitersportartikeln und Bekleidung auch ihre Neuheiten präsentierten.